Reproduktionen

So unterschiedlich Künstler auch sein mögen, sie haben eines gemeinsam: Sie haben nur zwei Hände. Im Gegensatz zu moderneren Kunstformen, wie dem Film, der von vornherein auf Reproduktionen und ein Millionenpublikum ausgelegt ist, hatten eben die klassischen Künste lange „das Problem der Reproduzierbarkeit“. Als Anfang des 19. Jahrhunderts der Öldruck seinen Siegeszug feierte, begann auch bei uns das Zeitalter hochwertiger Kunstreproduktionen. Endlich gab und gibt es auch all die phantastischen Kunstwerke für ein breites Publikum. Auch wenn dies oft als Verkommerzialisierung der Kunst kritisiert wurde: nicht jeder kann nach Paris fliegen, um im Louvre das Original der Mona Lisa zu bestaunen. Und nur Gott weiß, ob es überhaupt das Original ist.

   
 
Kunstwerke von Anton Lehmden
 
 
Bildnis mit hängendem weiblichen Akt

Künstler: Anton Lehmden
Art: ganz seltene Radierung
Größe: 14 x 10 cm
Rahmen: ohne Rahmen
Signierung: handsigniert

€ 1.580,00 *

Zwei Menschen in einem ausgetrockneten Bachbett

Künstler: Anton Lehmden
Art: ganz seltene Radierung Größe: 16,5 x 12,5 cm, Jahr: aus dem Jahr 1950 Rahmen: inkl. Rahmen Signierung: handsigniert mit Vermerk

€ 2.320,00 *