Aktuelles - Archiv 2014

Neuigkeiten rund um den Fantastic Art Shop.

Wenn Sie die Neuigkeiten weiterhin automatisch per E-mail beziehen möchten,
melden Sie sich bitte zu unseren: Fantastic Art Shop Nachrichten an.

 

zum Archiv: aktuell, 2017, 2016, 2015, 2013, 2012, 2011



09.03.2014 - HIGHLIGHT !

Christa Friedl

„Bevor man mit dem Malen beginnt, muss man Herz, Hand und Gedanken in der Pinselspitze haben”
Zitat nach Chi Po Shi


Christa Friedl wird 1955 in Wien geboren, ihre Mutter Friederike weckt schon sehr früh das künstlerische Talent ihrer Tochter, was dazu führt, dass Christa bereits mit sieben Jahren ihre erste Auszeichnung anlässlich einer Schulausstellung im Wiener Rathaus einfahren darf. Sie absolviert die künstlerische Volkshochschule, nimmt an weiterführenden Kursen teil und schreibt die Maturaarbeit über ihren Lieblingsmaler Claude Monet. Ein begonnenes WU-Studium, die Heirat, 1976 die Geburt ihres Sohnes Thomas und 1982 eine Firmengründung nehmen den Großteil ihrer Zeit in Anspruch, sodass die Malerei zu kurz kommt.

Im Jahr 2000, nach dem Tod ihres geliebten Vaters Leopold Barschandt, einem bekannten österreichischen Fußball-Nationalspieler, sucht Friedl Trost in der Malerei und findet ihren Mentor in dem Aquarell-Künstler Prof. Albert Hoffmann. Es folgen laufend Ausstellungen, die Künstlerin gewinnt einen Plakatwettbewerb und den "Artist Award Punta Gorda" in ihrer zweiten Heimat Florida und pendelt seither zwischen Wien und Amerika, immer auf der Suche nach geeigneten Motiven.


Mont Blanc Venedig Fischmarkt  
Mont Blanc Venedig Fischmarkt
 
Donauauen - erste Frühlingsstrahlen Gehöft nahe Riegersburg  
Donauauen - erste Frühlungsstrahlen
Gehöft nahe Riegersburg
 
Sunspot in Grinzing Foggy  
Sunspor in Grinzing
Foggy
 

23.02.2014 - HIGHLIGHT !

Alois Mattersberger - Malender Koch ? Kochender Maler ?


Alois Mattersberger wird 1961 in Matrei in Osttirol geboren. Nach seiner Kochlehre avanciert er zum Chef de Cuisin in zahlreichen Restaurants der Top Gastronomie. Nach dem Studium der Ernährungswissenschaften in Wien erhält er zwei GaultMillau-Hauben, bekocht etwa Michel Piccoli, Sean Penn oder Bud Spencer und moderiert von 1999 bis 2003 eine tägliche ORF-Kochsendung. Nach 800 Produktionen und fünf Büchern ist er des Kochens überdrüssig und entdeckt seine Leidenschaft für die Malerei wieder. Das Talent des Schülers wird nämlich schon im Alter von 12 Jahren erkannt: bei einem Bundesmalwettbewerb wird der junge Künstler preisgekrönt. 1995 experimentiert Alois unter anderem mit der Farbenwelt im Küchenregal (Austern, Sojasauce, Safran...). Seit 2003 hat der Autodidakt seine zweite große Leidenschaft zum Beruf gemacht und widmet sich seither fast ausschließlich der Malerei.

"Der Geruch der Farben im Ateliere kann genauso spannend sein wie Küchendüfte. Die Farbe grün zu riechen, muss nicht unbedingt die Farbe von Basilikum sein. So wie heiß vermeintlich die Farbe rot, blau eher kalt, schwarz Tiefsinn und Trauer bedeuten, liegt diese Wahrnehmung einfach einer Prägung zugrunde. Dies in der Malerei aufzubrechen, kann sehr ungewohnt aber spannend sein. Auf alle Fälle habe ich, seit ich male, die Erfahrung gemacht, dass Kochen eine sinnlich-kreative, das Malen aber eine ungleich größere Herausforderung bedeutet. Und das Schöne an der Malerei ist natürlich auch die Nachhaltigkeit. Eines der tollsten Komplimente ist für mich die Aussage: 'Eine Speise, so schön... wie gemalt!' "


Waiting Mit Hund flanierend  
Waiting Mit Hund flanierend
 
Virgin
Zum Strand
 
Virgin
Zum Strand
 
En Deux Animal Mind  
En Deux
Animal Mind
 

09.02.2014 - HIGHLIGHT !

Peter Grics - Künstliche Räume und Androide


 
 „Übernimm die Verantwortung für Dein Leben,
hör auf, das Monster zu füttern, lass es verhungern!”

 

Peter Gric wird 1968 in Brünn in der ehemaligen Tschechoslowakei als einziges Kind des Künstlerehepaares Ludmilla und Jaroslav Gric geboren. Schon in frühen Jahren wird sein zeichnerisches Talent von den Eltern erkannt und gefördert. 1980 übersiedelt die Familie nach Österreich, 1984-1988 absolviert Gric die Fachschule für visuelle Gestaltung an der HTL in Linz, 1988 beginnt er sein Malereistudium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Prof. Arik Brauer, das er 1993 mit dem Grad des Magister Artium abschließt. Seit 2011 hat er einen Lehrauftrag an eben dieser Akademie. Gric nimmt an zahlreichen Ausstellungen teil, seine Werke werden bei vielen Kunstmessen präsentiert, u.a. Art Nocturne Knocke in Belgien, Berliner Liste, Context Art Miami, LA ART Show Los Angeles oder Scope 2014 in New York.

Christian Wiesmüller über Peter Gric: "In eindringlicher Gegenständlichkeit sind Peter Grics fremd anmutende Szenarien gemalt, fremd freilich nur auf einen ersten oberflächlichen Blick. Auf raffinierte Weise gelingt es dem Künstler, ein beklemmendes Panoptikum unserer offenbar vertrauten Welt zu zeichnen, in welchem die Besorgnis und Zuversicht unserer menschlichen Existenz behutsam ausbalanciert sind. Sensibel und doch in bestechender Sachlichkeit konfrontiert der Maler den Betrachter mit seiner Innenwelt und Umwelt. Ein tiefes Verständnis ist zu vermuten, wenn solche Thematik ohne klischeehafte Seitenhiebe auf die VER- und ENTwicklungen unserer so genannten modernen Welt auskommt."

Neuordnung II Turm VI  
Neuordnung II Turm VI
 
Raumkrümmungsmaschine II
Synchronisation
 
Raumkrümmungsmaschine II
Synchronisation
 
Netzwerk VI Android IV  
Netzwerk VI
Android IV
 

26.01.2014 - HIGHLIGHT !

Ramona Schnekenburger
 
 „Seelenbilder”

 

  
AUKTION, am 29. 1. 2014, Freyung 4, 1010 Wien
  

 



Ramona Schnekenburger wird 1980 in Villingen/Deutschland geboren. Sie absolviert von 2002 bis 2006 das Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik sowie Kunsttherapie. 2007 übersiedelt sie nach Wien und arbeitet neben ihrer Malerei als Betreuerin des "Atelier Gugging" im Art/Brut Center Gugging. 2009 erhält sie den mit 10.000 Euro dotierten "St. Leopold Friedenspreis des Stiftes Klosterneuburg" mit ihrer Zeichnung "Oma mit Kind".

Der Verlag Stift Klosterneuburg über Ramona Schnekenburger: "Es gibt spektakuläre Werke der Kunst und es gibt leise, schlichte. In der Technik sind sie ganz hervorragend, aber weil sie so schlicht sind, fallen sie oft durch den Rost der Anerkennung. Zum Thema Liebe passen aber möglicherweise stille Arbeiten besser. Die Jury war der Meinung, dass ein Werk in hervorragender Manier diese leise, mit viel Glück täglich erlebbare Liebe technisch sehr gut umgesetzt hat. Und die Jury war mit großer Mehrheit der Meinung, dass gerade dieses Werk den Zielen des Preises am besten entspricht: Es ist wieder eine Künstlerin, sie zeigt in ihrem Werk die Caritas, die helfende Liebe zwischen den Generationen."

Rehkitz Reiher  
Rehkitz Reiher
 
Mädchen


Badenixe
 
Mädchen
Badenixe
 
Mädchen mit Windrädern Landfrau mit Einkaufswagen  
Mädchen mit Windrädern
Landfrau mit Einkaufswagen
 

12.01.2014 - HIGHLIGHT !

Judith Sturm
 
 „hautnah und geheimnisvoll”

Ausstellung 16.1. bis 14.2.2014
ERSTE BANK
Lerchenfelderstraße 120
1080 Wien

Judith Sturm wird 1973 in Saarlouis in Deutschland geboren. Direkt nach der Matura studiert sie Freie Malerei an der HBK Saar und wird nach ihrem Diplom 2002 zur Meisterschülerin von Prof. Baumgarten ernannt. Die preisgekrönte Künstlerin erhält unter anderem den 2. Preis der Kulturstiftung Deutsche Bank. Sie stellt ihre Malerei in Deutschland, Österreich, Polen, Italien, Frankreich, China und den USA aus und ist mit ihrer Kunst in privaten und öffentlichen Sammlungen in Europa, China und den USA vertreten.

Judith Sturms feinsinnige Kunst spiegelt ein großes Interesse am menschlichen Körper. Ihre Werke sind geprägt von gesichtslosen, anonymen Protagonisten und einer einzigartigen Darstellung der Haut, die zu Brüchen in der sonst flächig, meditativen Malerei führt. Ihre Werke haben etwas Nostalgisches, sind sinnlich und intim; direkt und doch geheimnisvoll; menschlich, ja geradezu verletzlich.

Blattschuss Bodies of Evidence 1  
Blattschuss Bodies of Evidence 1
 
Bodies of Evidence 2




Bodies of Evidence 3




 
Bodies of Evidence 2
Bodies of Evidence 3
 
Bodies of Evidence 5 Branded by Love  
Bodies of Evidence 5
Branded by Love