Aktuelles - Archiv 2012

Neuigkeiten rund um den Fantastic Art Shop.

Wenn Sie die Neuigkeiten weiterhin automatisch per E-mail beziehen möchten,
melden Sie sich bitte zu unseren: Fantastic Art Shop Nachrichten an.

 

zum Archiv: aktuell, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2011

 


09.12.2012 - HIGHLIGHT !

Nostalgia
von Sarah Morrissettte


Die Tochter eines Architektenehepaares wird 1964 in Palo Alto in Kalifornien geboren. Der gesellschaftliche Umbruch der späten Sechziger Jahre spiegelt sich in der Malerei der Künstlerin wider. Viele nostalgische Bilder sind das Ergebnis ihrer Jugend, die sie teilweise auf einer kleinen griechischen Insel, teilweise in einer kalifornischen Hippie-Kommune verbringt. Wohin immer sie übersiedelt, Papier und Zeichenstift bleiben ihre Begleiter.

 

Criss Cross Back Criss Cross Back
















 
   Criss Cross Back                                                  Diver in the Air



Beauty Salon
Beach Umbrella
















     Beauty Salon                                                                            Beach Umbrella


Die Geisha













 

 

Trapeze Artist


22.06.2012 - HIGHLIGHT !

Umweltverschmuckung
Pretiosen von Elena Kreuzer


Micky Mäuse aus den 50er Jahren, Getränkedosendeckel, Glasperlen, Versatzstücke von Art Deco Ketten, Plastikobst und Spielzeugteile - alles findet Verwendung in den ungewöhnlichen Schmuckstücken von Elena Kreuzer. Liebevoll haucht sie scheinbar nutzlosen Dingen neues Leben ein. Der ursprüngliche Sinn mutiert zu künstlerischem Wert.
 

Frida Kahlo Frida Kahlo in Red
















 


Frida Kahlo
                                                              Frida Kahlo In Red


Die Teile, aus denen sie ihren Schmuck herstellt, findet sie im alltäglichen Leben, auf ihren unermüdlichen Streifzügen durch Flohmärkte und Altwarenhändler und auf ihren ausgedehnten Reisen durch Europa und Russland. Altes wird mit Neuem kombiniert – jedes Stück ist ein Original, jedes Stück ein Unikat.



Verliebter Froschkönig
Tango Mortale
















Verliebter Froschkönig                                         Tango Mortale


Die Geisha

















Die Geisha


10.06.2012 - HIGHLIGHT !

Gemälde auf Glas gedruckt
Infos dazu direkt in der Kategorie: Glasgemälde
Glasgemälde2

 


15.04.2012 - HIGHLIGHT !

Anton Lehmden und Ernst Fuchs
Frühwerk der großen Österreichischen Meister

Sie sind Freunde, Malerkollegen, Weggefährten und Mitbegründer der "Wiener Schule des Phantastischen Realismus. Wir haben die Ehre, Ihnen aus einer privaten Sammlung jeweils zwei ganz außergewöhnliche Radierungen dieser beiden Genies hier anbieten zu können.

"Das ist ja eben das Rätsel der Künstlernatur - sie schafft, ohne zu wissen wofür und warum."
 Ernst Fuchs 1949
 
  

Anton Lehmden - Bildnis mit hängendem weiblichen Akt

 

 

  


 

 

 

 

 

Anton Lehmden - Bildnis mit hängendem weiblichen Akt


Anton Lehmden - Zwei Menschen in einem ausgetrockneten Bachbett



 

 

 

 

 


Anton Lehmden - Zwei Menschen in einem ausgetrockneten Bachbett

 
Ernst Fuchs - Adam Kadmon

 


 

 

 

 

 

 

Ernst Fuchs - Adam Kadmon

 
Ernst Fuchs - Genie und Tier

 


 

 

 

 

 

 

Ernst Fuchs - Genie und Tier



07.04.2012 - HIGHLIGHT !

Original-Bilder von Alfred Koberger (1933 bis 2002) - "Der Bursch mit der Malerpratzn"...

Zyklus Moulin Rouge Bild 3

Zyklus Moulin Rouge Bild 3


Zahlreiche Bilder und Arbeiten auf Papier hat Koberger auch den Tänzerinnen aus dem „Moulin Rouge“ in Wien gewidmet: dominierend hier die „Künstlerinnen“, oft ins Exotische oder auch in eine Walküren-Erotik übersteigert. Frauen wie aus einem Fellini-Film, Domestiken oder Masken oder Männer.

 

 

 

 

 

 

Zyklus Moulin Rouge Bild 2Zyklus Moulin Rouge Bild 2

 
Zahlreiche Bilder und Arbeiten auf Papier hat Koberger auch den Tänzerinnen aus dem „Moulin Rouge“ in Wien gewidmet: dominierend hier die „Künstlerinnen“, oft ins Exotische oder auch in eine Walküren-Erotik übersteigert. Frauen wie aus einem Fellini-Film, Domestiken oder Masken oder Männer.

 

 

 

 

 

 

 
Hervorzuheben ist, dass Koberger das Sinnliche, Lustbetonte seines Themas vor allem umgesetzt hat in eine sinnliche, lustbetonte Malerei. Das machen die Farben, der Farbauftrag, die Geste des Malens, die Komposition deutlich.

 

 

 

 

 

 

 
Die Malerei jener Zeit war bunt, d.h. bunt im Sinne von vielfältig, pluralistisch. Vieles war gleichzeitig möglich: Abstraktes, Figuratives, Expressives, Konstruktives, Konzeptionelles, Politisches. Avantgarden lösten sich ab und bekämpften sich. Traditionen wurden bewahrt. Neue Stile wurden gepuscht. Und vieles, auch scheinbar sich Widersprechendes, hatte gleichzeitig seine Bedeutung.


24.03.2012 - HIGHLIGHT !

Viktor Safonkin - ein russischer Autodidakt

Viktor Safonkin - Du meine Seele

 

"Du meine Seele" für Beksinki


Gedanken an das Genie Beksinski: „Jedes Mal, wenn ich die Farbe aus der Tube drücke, kann ich nicht widerstehen, ihren Wohlgeruch einzuatmen. Ein unbeschreiblich gemischtes Gefühl der Unruhe und der Begeisterung erfüllen mich dabei. Bildliche Erinnerungen aus der Kindheit, der Vergangenheit, der Zukunft und der Gegenwart überfallen mich. Es gibt in diesen Erinnerungen etwas, das ich noch nicht verstanden habe, aber wonach ich strebe. Es ist wie der Leuchtturm, der den Weg zeigt. In dieser gewöhnlichen Tube ist Substanz, welche erlaubt, die Welten zu schaffen, die Zeit anzuhalten und den seligen Zustand des Glücks und der Ruhe der unwiderruflich vergangenen Kindheit zu schaffen.“

   

Viktor Safonkin - Die Kugel einer grenzenlosen Liebe 

 
















Die Kugel einer grenzenlosen Liebe
 

In seinen energischen, detaillierten Werken setzt Viktor Safonkin dem Betrachter auf diskrete Weise einen Spiegel vor. Dieser erkennt sich in den grotesken Fratzen wieder, die aus einem Traum – oder besser Alptraum – entsprungen zu sein scheinen und ihn im Unterbewusstsein jagen. Nichts ist dem Künstler wichtiger als der konstante Kampf gegen Gleichgültigkeit, und somit erlaubt er niemandem, an seinen dramatischen Gemälden mit der verachteten Gleichgültigkeit vorbei zu gehen.


 

 
Safonkin bezeichnet sich selbst als Eurosurrealisten bzw. europäisch klassischen Surrealisten und Symbolisten. Seine Arbeit erinnert an Salvador Dali. Der Autodidakt verdient sich seinen Lebensunterhalt als junger Mann mit schwerer körperlicher Arbeit und entwickelt sich später zum Perfektionisten in seiner phantastischen Bilderwelt.

 


 

 
Plötzlich flatterten die erwachten blauen Vögel auf. "Gehe - haben ‚sie’ mir leise gesagt – und soll der Wind des Traums dich dorthin bringen, wo die Formen erhobener Gedanken zu Hause sind und wo sie ihren Himbeer- und Schneegeruch ausbreiten.“


10.03.2012 - HIGHLIGHT !

Weltberühmte Künstler
Eva Fuhs - Phantasy

 
Egon Schiele - Liegender weiblicher Akt mit gespreizten Beinen


Die Darstellung des unbekleideten Menschen nimmt im Gesamtwerk Schieles einen zentralen Platz ein. Kein Thema hat den Künstler mit solcher Intensität verfolgt. Schiele wird nachgesagt, er wäre frühreif und deshalb in der Pubertät von einer unlösbaren inneren Unruhe und Spannung erfüllt gewesen, die ihn sein ganzes Leben hindurch, selbst in seiner Ehe begleitete. Schonungslos erforscht Schiele den weiblichen und männlichen Körper, seziert ihn, übersteigert seine Darstellung ins Hässliche.

    Das Original-Gemälde aus 1914 hat die Abmessung 47x30 cm und hängt in der Sammlung Albertina in Wien.
Tamara de Lempicka - Madame Allan Bott, 1930 
 

„Die schöne Polin“, wie man sie in der Pariser Gesellschaft der Zwanziger- und Dreißiger-Jahre nannte, wurde als Tamara Gorska am 16. Mai 1898 als Tochter wohlhabender Elte in Warschau geboren. Lempicka kreierte mit ihrer Malerei ein neuartiges Frauenbild, indem sie die weibliche Rolle als aktiv und sogar dominierend definierte und zudem ein offensives Umgehen mit Körper und Sexualität offenbarte.

 

 


 
 

 
Kaum jemand hat den eigenen Personenkult so weit getrieben wie Frida Kahlo - von ihren 143 Bilde sind 55 Selbstbildnisse - und bei kaum einem anderen Künstler sind Werk und Künstler so untrennbar verbunden wie bei ihr: der hohe Gehalt an Emotion und Tragik ist ihren Bilde also direkt abzulesen, noch dazu in einer mythischen, aber nicht allzu schwer zu durchschauenden ikonographischen Verschlüsselung. für Andi Ehlers, diese großartige Künstlerin in Öl zu verewigen.

 

 

 

 
Das Original-Ölgemälde "Bildnis Adele Bloch-Bauer I" aus 1907 hat die Größe 138x138 cm und hängt in der Neuen Galerie/New York City. Der Gesamteindruck des Bildes wird von Gesicht und Händen im rechten oberen Viertel beherrscht. Die schmale Figur steht scheinbar aufrecht, sitzt oder lehnt jedoch bei genauerem Hinsehen auf einem Polstersessel.


26.02.2012 - HIGHLIGHT !

Phantasy & Glamour


Eva Fuhs - Phantasy Eva Fuchs - Phantasy
 
Die Kreativität für Schmuckdesign zeigte sich bereits bei der erst zwölfjährigen Eva. Während die anderen Mädchen versuchten, einen Plastikring aus dem Kaugummiautomaten zu ziehen, machte sie den Ring selbst: Ein Glöckerl, das eigentlich für ihr Bettelarmband gedacht war, lötete sie kurzerhand auf einen kleinen silbeen Reifen – schon hatte sie ihr erstes Schmuckstück in der Hand.

Inzwischen hat die eigenwillige Künstlerin bereits Österreich weit für Furore gesorgt. In der Wiener Gesellschaft gehört es längst zum guten Ton, wenigstens ein Schmuckstück von ihr zu besitzen.
„Immer waren und sind es die Ringe, die ich am liebsten entwerfe, den Ring sieht man nämlich als Trägerin am häufigsten. Die Halbedelsteine sind meine Lieblinge, helle, transparente, halbopaque – doch sie sind sehr schwer zu finden.“
 
Gustav Klimt - Bildnis Mäda Primavesi 
 

Zum 150. Geburtstag von Gustav Klimt: 
Das 110x150 cm große Original-Ölgemälde "Bildnis Mäda Primavesi" entstand um 1912 und hängt heute im Metropolitan Museum of Art in New York.
Mit dieser Nachmalung, Öl auf Leinwand, leisten Sie sich Ihren eigenen "Original-Klimt"!

 

 


 

Amy Winehouse
 
Neben ihrem musikalischen Talent fiel Winehouse auch durch ihr extravagantes Äußeres auf, womit sie teilweise stilprägend war. So bewirkte sie eine Neubelebung der Beehive-Frisur aus den 1960er Jahren. Grund genug für Andi Ehlers, diese großartige Künstlerin in Öl zu verewigen.


20.02.2012 - HIGHLIGHT !


"Wir haben das Glück, Ihnen aus einer Privatsammlung ganz seltene Blätter des Meisters Prof. Est Fuchs anbieten zu können. Bitte lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, und greifen Sie schnell zu." 

 

Est Fuchs - Die Versuchung des Einhos  Die Versuchung des Einhorns

Fünftes von sieben Blätte des Einho-Zyklus
Radierung auf Kupfer
Paris, 1951
19,2 x 26,9 cm
2.Zustand (1956), Nr.:10/60
Werkverzeichnis Helmut Weis: Nr.41/IIb
Preis 3.050,- €




 

Est Fuchs - Im Kuß der SphnixIm Kuß der Sphinx

Aquatinta auf Kupfer und Blaustift
Wien, 1967
44,7 x 30,4 cm 
Preis: 1.450,- €

 

 

 


 

 
28.01.2012 - HIGHLIGHT !


Ab sofort wird der Fantastic Art Shop laufend ausgewählte Kunstwerke zu besonderen Konditionen anbieten. Zum Valentinstag ist dies unser "Frühlingsstrauß" von Prof. Est Fuchs.

Est Fuchs - Blumenstrauß
Der "Frühlingsstrauß"
ist eine hochwertige Reproduktion
auf Künstler-Leinwand
in lebendigen Farben.

Format 75 x 50 cm, nummeriert.

Leider mom. vergriffen.

 
14. 01. 2012 -
Erster Geburtstag vom Phantasten Museum Wien und wir waren dabei!
 

Nach nunmehr einem Jahr präsentiert sich das Phantasten Museum als beliebter Künstlertreff und Drehpunkt der Phantasten-Szene. So war es kein Wunder, dass sich viele namhafte Vertreter der phantastischen Kunst zum Geburtstagsfest im Palais Palffy trafen.
Eine Reihe von Künstle unseres Fantastic Art Shop, wie etwa Prof. Est Fuchs, gaben dem Museum die Ehre.

Der holländische Kunstsammler Rardy van Soest präsentierte sein neues Buch  "VAN SOEST Collection" (in unserem Shop demnächst erhältlich) dem interessierten Publikum.

Rardy van Soest mit Prof. Est Fuchs Rardy van Soest mit Prof. Est Fuchs und Anni Fuchs

links: Rardy van Soest mit Prof. Est Fuchs
rechts: Rardy van Soest mit Prof. Est Fuchs und Anni Fuchs

Prof. Est Fuchs im Gespräch mit Dr. Lena Brauer, der Schwester des Künstlers Arik Brauer Unsere Künstler Eva Fuchs und Daniel Friedemann

links: Prof. Est Fuchs im Gespräch mit Dr. Lena Brauer, der Schwester des Künstlers Arik Brauer
rechts: Unsere Künstler Eva Fuchs und Daniel Friedemann

Prof. Est Fuchs beim "künstlerischen Fachsimpeln" mit seinem Sohn Michael Fuchs

Prof. Est Fuchs beim "künstlerischen Fachsimpeln" mit seinem Sohn Michael Fuchs

 
14. 01. 2012 - Neue Schmuckstücke von Eva Fuchs


Diese Einzelstücke können Sie exklusiv bei Fantastic Art Shop kaufen,
wir liefe Ihnen jedes Schmuckstück exquisit verpackt.
Erlesene Werke wie:Carpe Diem, Augenring oder Aquamarine werden Ihnen den Atem rauben...

Carpe Diem          Augenring     Set Aquamarine